Neue Platten

Espen Eriksen Trio - What Took You So Long

Genre: Jazz
Label:Rune Grammofon (Cargo)
CD, VÖ: - 08.06.2012

Melodische Pianomusik läuft schnell Gefahr, als seichtes Kaufhausgeplätschere abgetan zu werden. Bei dem norwegischen Espen Eriksen Trio sind solche Befüchtungen allerdings schnell vom Tisch, wenn das erste Stück dieser CD erst mal seinen Weg in die Gehörgänge gefunden hat. Zwar beinhaltet der Werdegang Eriksens auch Ausflüge in Pop- und kirchliche Orgelmusik, davon ist allerdings (oder gottseidank) auf „What Took You So Long” so gut wie nichts zu spüren. Vielmehr geht es hier auf zehn Stücken in 42 Minuten um die kompakte Aufarbeitung von Pianoimprovisationen, die Eriksen zusammen mit dem Bassisten Lars Tormod Jenset und Schlagzeuger Andreas Bye aufführt. Melodiös heißt in diesem Fall eine Mischung aus nordischen Folkelementen, aus tief empfundener Melancholie und einer gehörigen Portion Weite, sowohl im geographischen wie auch im sentimentalen Sinne. Bedacht und behutsam setzt Eriksen seine Akzente und verdeutlicht auf „Could It Be Magic”, wie man sogar aus einem Barry Manilow-Titel eine gelungene Coverversion hinbekommt. Das Album endet mit „Oslo”, einer eindrucksvollen Erinnerung an das norwegische Utøya-Trauma.

www.espeneriksentrio.com
www.runegrammofon.com